760_0900_130667_IMG_6783sommerevenz2021tiersuchspielholz.jpg
Gaby Körner vom Förderverein Enzgärten hat die Idee mit dem Tiersuchspiel entwickelt. Hier zeigt sie auf die Holzfigur eines Baummarders. Foto: Hepfer
760_0900_130668_enzgaerten_foto_livemusik_kl.jpg
Während des SommerEvenz 2019 haben unter anderem „Matze & Friends“ für Stimmung beim Publikum in Mühlacker gesorgt. Foto: Förderverein Enzgärten/Privat
760_0900_130670_IMG_6794sommerevenz2021tiersuchspielholz.jpg
Auch ein Eichhörnchen ist dabei. Foto. Hepfer
760_0900_130669_IMG_6806sommerevenz2021tiersuchspielholz.jpg
Und ein Buntspecht hat sich ebenfalls auf dem Areal in Mühlacker versteckt. Foto: Hepfer

Viel Musik plus Tiersuchspiel: SommerEvenz in Mühlacker startet am Donnerstag

Mühlacker. Auch wenn die Corona-Inzidenzwerte leicht steigen, kann das SommerEvenz, das seit Jahren vom Förderverein Enzgärten Mühlacker organisiert wird, auf dem Festival-Gelände an der stillen Enz mit hoher Wahrscheinlichkeit stattfinden. „Wir haben versucht, die üblichen 14 Tage des Festivals auf vier Tage zu komprimieren, um den Fans und Besuchern dieses Jahr zumindest ein kleines SommerEvenz-Erlebnis unter den gültigen Corona-Regeln zu bieten“, sagt Kulturmanager Rolf Watzal, der auch Mitglied im Vorstand des Fördervereins ist.

Zum Auftakt des „SommerEvenzle“ am Donnerstag, 19. August, wird es mit der Band „die Füenf“ aus dem Großraum Stuttgart laut Watzal auch gleich ein „Highlight“ geben. Am Freitag, 20. August, findet wie üblich ein Karaoke-Abend („Corona Karaoke“) mit Publikumsbeteiligung statt. Die Coverband „Sudden Inspiration“ aus dem Raum Bretten tritt am Samstag, 21. August, vor das Publikum. Am Sonntag, 22. August, lädt der Förderverein ab 10 Uhr zu einem Familientag inklusive Gottesdienst, Frühschoppen-Musik und Konzert des Großen Blasorchesters des MV Mühlacker ein. Ein besonderes „Schmankerl“ dürfte das Tiersuchspiel am frühen Sonntagnachmittag werden, das Gaby Körner vom Förderverein entwickelt hat.

Dabei haben sieben lebensgroße Holztiere in den Enzgärten sozusagen ein Zuhause gefunden: ein Eichhörnchen, eine Elster, ein Buntspecht, ein Eisvogelpaar, ein Waldkauz, ein Baummarder und eine Saatkrähe. Mehr über das SommerEvenz inklusive Tiersuchspiel in den Mühlacker Enzgärten lesen Sie am Dienstag, 17. August, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news.