AdobeStock_169982002
Bei einer Massenschlägerei in einem Bowlingscenter in Böblingen sind am Samstag drei Personen verletzt worden.

Massenschlägerei mit 25 Personen im Bowlingcenter in Böblingen endet für 29-Jährigen im Krankenhaus

Böblingen. Zu einer Massenschlägerei mit mindestens 25 Personen und drei Verletzten ist es am Samstagabend in einem Bowlingcenter in Böblingen gekommen.

Aus noch unbekannten Gründen entfachte kurz vor Mitternacht zunächst ein Streit auf einer der Bahnen, worauf Gäste von der Nebenbahn versuchten zu schlichten. Dies misslang und der Streit eskaliert daraufhin völlig.

Als die alamierte Polizei am Ort des Geschehens eintraf, hatte sich ein Großteil der Beteiligten schon aus dem Staub gemacht. Für einen verletzten 29-Jährigen, der von einem 21 Jahre alten Mann mit einer Kleiderstange geschlagen worden sein soll, wurde ein Rettungswagen gerufen.

AdobeStock_119490664
Baden-Württemberg

Mann wird in Schnellrestaurant von Verfolgern mit Baseballschläger angegriffen

Der Mann musste schließlich ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Widersacher klagte wiederum über eine Bissverletzung, die ihm der 29-Jährige zugefügt haben soll. Außerdem gab ein 19-Jähriger an, von Unbekannten mit Fäusten verprügelt worden zu sein.

Das Polizeirevier Böblingen sucht unter (07031 13) 2500 weiter nach Zeugen, die Hinweise geben können.